Mehrner Heilwasser

 2,50

Enthält 20% MwSt. (20%)
zzgl. Versand
Lieferzeit: 3-5 Tage

3.50 von 5 basierend auf 2 Kundenbewertungen

Mehrner Heilwasser, Mehrner

Herkunft: Tirol

Füllmenge: 1,0 l

  • geschmacksneutrales artesisches Heilwasser, obwohl seines hohen Mineralstoffgehaltes
  • die Natürlichkeit eines artesischen (ohne Pumpen geförderten) Wassers
  • die schonende Abfüllung (ohne künstlichem Druck) direkt in die Glasflasche
  • die überragende gesundheitsfördernde bioenergetische Qualität eines Tiefenheilwassers
  • eine einzigartige Zusammensetzung von Mineralstoffen in bester Bioverfügbarkeit für den Körper
  • nachweisliche Quellnutzung seit mindesten 1267


38 vorrätig

Produktpreis:
Gesamtaufschlag:
Summe:
Kategorie: , , SKU: 3196000001

Beschreibung

Das Mehrner Heilwasser zeichnet sich aus

  • geschmacksneutrales artesisches Heilwasser, obwohl seines hohen Mineralstoffgehaltes
  • die Natürlichkeit eines artesischen (ohne Pumpen geförderten) Wassers
  • die schonende Abfüllung (ohne künstlichem Druck) direkt in die Glasflasche
  • die überragende gesundheitsfördernde bioenergetische Qualität eines Tiefenheilwassers
  • eine einzigartige Zusammensetzung von Mineralstoffen in bester Bioverfügbarkeit für den Körper
  • nachweisliche Quellnutzung seit mindesten 1267

Beim Mehrner- Heilwasser handelt es sich um ein Kalzium-Magnesium-Sulfat-Hydrogenkarbonat-Wasser welches seit Alters her, bei Leber, Galle- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen – also bei häufig auftretenden  Stoffwechsel-störungen – getrunken wird.

In alten Urkunden wird das Wasser als „Nothelfer-Wasser“ beschrieben, welches unzähligen Menschen Milderung der Beschwerden und Heilung ihrer Leiden gebracht hat.

Biochemische Zusammensetzung

Die Mehrner Heilquelle ist eine kalte Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Quelle. Das Wasser übersteigt die amtliche Mindestanforderung von Heilwasser nach dem Tiroler Kurorte- und Heilbädergesetz von 1000 Milligramm pro Liter an gelösten festen Mineralstoffen mit 1600 mg/l. Es weist einen besonders hohen Anteil an Calcium, Hydrogencarbonat, Magnesium sowie Sulfat auf. 

Das artesische Mehrner Heilwasser tritt temperaturstabil mit ca. 9,6 Grad Celsius aus der Quelle. Es ist laut balneologischem Gutachten der Universität Innsbruck für den Dauergebrauch und für Trinkkuren geeignet.

Naturheilmittel

Heilwässer sind eines der ältesten Naturheilmittel. Diese standen in der freien Natur seit jeher der Menschheit zur Verfügung. Heilquellen waren seit jeher besondere Orte. Meist findet man Kirchen oder Kapellen neben solchen Quellen die über besondere Kräfte verfügen.

Weiterführender Link der Deutsche Heilbrunnen im Verband Deutscher Mineralbrunnen e.V.

www.heilwasser.com

Zusätzliche Information

Gewicht 1.720 kg